NO!art  |  ÜBER UNS  |  KÜNSTLER  |  MANIPULATION  |  MAIL
Boris Lurie Memo VOR  WEITER  INDEX
Geschriebigtes suche im NO!art-Archiv

GESCHRIEBIGTES / GEDICHTIGTES 1991

1947 + 1955 + 1984 + 1985 + 1987 + 1988 + 1990 + 1991 + 1992 + 1993 + 1994
1995 + 1996 + 1997a + 1997b + 1998a + 1998b + 1999a + 1999b + 2000 + 2001

 deswegen
 Deutschland
 Ich hab ein Loch
 Nimm doch den Schatten

[9. Januar 1991]

deswegen
sind wir all verschollen
geschwollen
zerschwollen
verschworen
entschworen
morgens
wenn sich die Sonne schält
die Quelle stöhnt
die Seele quält
die Sonne schmäht.

 

[11. Januar 1991]

Deutschland!

liegt mir lieb
unweit
des meinen Herzens
— da sind die evakuierten Gräber
— zwei Damenfinger, rot-nägel manikürt.

Drum wird mein Herz
sich schlagend
auf dem Küchen-Hacktisch
immer duften:

Deutschland

— es zieht mich zu den Köchen
— ins Gericht.

 

[10. Mai 1991]

Ich hab ein Loch, in meinem schwarzen Sock‚
(der Befehl steht: Erschiessen!)
und Gorbachov durchfliegt´s,
sein furchtlos´ President´sches Führer-Aeroflot,
die Union der Sowjets von der ganzen Welt
zu ausverhödeln.

 

[15. September 1991]

Nimm doch den Schatten
vor die Augen

gedreht — —
der Spiegel, wird zur Wand

der Tango spielt.
Tuch um die Augen
ZERSCHMETTERN
MUSS
GEPLATZT
ist alles andere als "Kamerad"
das schönste Wort ist "Kamerad".

 

®  http://text.no-art.info/de/lurie-geschriebigtes/texte-1991.html